Dorfspaziergänge für Neuankömmlinge

Die Stärkung des sozialen Zusammenhalts ist eines der Ziele, die der Gemeinderat im neuen Leitbild der Gemeinde Berg formuliert hat.

Deshalb nimmt sich die Bürgerbeteiligung Berg dieses Themas an. Die neue Arbeitsgruppe „Gemeinsames, aktives Dorfleben“ hat bereits viele Ideen entwickelt und die erste Idee wird nächste Woche umgesetzt: „Dorfspaziergänge für Neuankömmlinge“.

Christian Kalinke, seines Zeichens Ur-Berger hat in seiner aktiven Berufszeit in Schweden, Frankreich und England gelebt und gearbeitet. Er kennt das Gefühl des Nicht-Beheimatet-Seins aus eigener Erfahrung. Er hat sich mit der amerikanischen Staatsbürgerin Susanne Gately Köchner, die vor 6 Jahren mit Familie nach Berg gezogen ist, zusammen getan, um regelmäßige Dorfspaziergänge für ausländische Neuankömmlinge anzubieten.

Die Dorfspaziergänge stehen natürlich auch allen Interessierten offen. Auf den geplanten Touren kommen ausländische Neubürger:innen mit ortskundigen Berger:innen zusammen, lernen etwas über die Kultur und Geschichte unserer Gemeinde und als erfreulicher Nebeneffekt werden sich auf Dauer auch die Deutschkenntnisse der Neuankömmlinge verbessern.

Los geht es am Dienstag, den 28.11.23, um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist der Landgasthof Müllers auf der Lüften in Farchach, Jägerberg 20, 82335 Berg. Dauer ca. 2 Stunden.

Wer sich künftig für Dorfspaziergänge oder die anderen Aktivitäten der Arbeitsgruppe „Aktives, gemeinsames Dorfleben“ zum Zwecke der Förderung des Gemeinschaftssinns in unserer Gemeinde engagieren möchte, kann sich gerne bei Susanne Gately Köchner Tel. 0151 4390040 oder Christian Kalinke 0170 8501875 melden oder sendet eine E-Mail an kontakt@bb-berg.de.

Elke Grundmann
Elke Grundmann
Artikel: 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner