Bürgerbeteiligung in Berg

Von vielen Menschen für viele Bereiche schon lange gefordert: eine Bürgerbeteiligung in Sachen Ortsentwicklung, Naturschutz, Kinderbetreuung, Mobilität u.v.a.m. – Synergien schaffen, das in der Gemeinde vorhandene Potential in Gestalt von Know-how, Erfahrung, Ressourcen nutzen…
Ein Marktplatz der Ideen eben!

Neues zum möglichen Wärmenetz in Mörlbach

Ein Wärmenetz, versorgt durch ein Heizwerk vor Ort und gespeist von lokalen Energieträgern, stellt nach Ansicht des Arbeitskreis einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Der Ortsteil Mörlbach der Gemeinde Berg bietet wegen der anstehenden Sanierung des Abwassernetzes Synergien mit dem Bau eines Wärmenetzes. Die Ergebnisse wurden am 24.05.22 im Rathaus dem Ausschuss für nachhaltige Entwicklung vorgestellt.
Mehr erfahren

Ukraine-Flüchtlinge: Asylhelferkreis Berg bittet um Unterstützung

Aufgrund der Kriegs- und Flüchtlingssituation in der Ukraine sind die Gemeinden aufgefordert, sich auf die Ankunft und Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vorzubereiten. Noch ist unklar, wann und wie viele Geflüchtete nach Berg kommen werden. Der Asylhelferkreis Berg wird auf jeden Fall bei der Begleitung der Geflüchteten unterstützen und bittet dabei um Eure Hilfe.
Mehr erfahren

Radverkehrskonzept einstimmig angenommen!

Am 14.12. waren Bernhard von Rosenbladt und Florian Fumelli eingeladen, den Vorschlag der Bürgerbeteiligung für ein "Radverkehrskonzept der Gemeinde Berg" im Gemeinderat vorzustellen. Und der Gemeinderat ging nicht in weitere Beratungsrunden, sondern übernahm unseren Vorschlag kurzerhand als das Radverkehrskonzept der Gemeinde. Einstimmig mit 20:0 Stimmen!!!
Mehr erfahren