Sonne, steig uns auf Dach!

Optionen fürs Huberfeld

Unter diesem Motto ging ein Angebot zum Erfahrungsaustausch von Solaranlagenbesitzern an die Nachbarn des „ Huberfeld-Viertels“, das  Areal an der Haydn- und Richard-Wagner-Straße.

Hier betreiben einige Hausbesitzer bereits seit 1991 thermische Solaranlagen zur Warmwassererwärmung. Die erste Photovoltaikanlage zur Direkteinspeisung ins Stromnetz wurde schon 2006 installiert. Später kamen Photovoltaikanlagen zur Eigenversorgung der Häuser hinzu und auch das Laden einer Wallbox mit überschüssigen Solarstrom wird praktiziert.

Es gibt also einen umfangreichen Erfahrungsschatz, der gerne mit interessierten Nachbarn geteilt wird.

Es ist geplant diese Aktion auf weitere Ortsteile der Gemeinde zu übertragen.

Text und Bild: AK Umweltschutz, Gruppe Energie

Standardbild
Maria Wendisch
Artikel: 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.