Radverkehrskonzept einstimmig angenommen!

Am 14.12. waren Bernhard von Rosenbladt und Florian Fumelli eingeladen, den Vorschlag der Bürgerbeteiligung für ein „Radverkehrskonzept der Gemeinde Berg“ im Gemeinderat vorzustellen. Und der Gemeinderat ging nicht in weitere Beratungsrunden (wie wir eigentlich erwartet hatten), sondern übernahm unseren Vorschlag kurzerhand als „Zielvorstellung“ für das Radverkehrskonzept der Gemeinde. Einstimmig mit 20:0 Stimmen!!!

Das freut uns natürlich sehr und wir möchten uns an dieser Stelle nochmals beim Gemeinderat bedanken.

Aber selbstverständlich war das nur ein Etappensieg, die eigentliche Arbeit, also die Umsetzung des Konzepts beginnt jetzt erst – und auch hier wird sich die Bürgerbeteiligung Berg mit Rat und Tat einbringen wo immer es möglich sein wird!

Wenn auch Sie sich aktiv beteiligen möchten, melden Sie sich am besten einfach direkt bei der Arbeitsgruppe Radverkehr über radverkehr@bb-berg.de.

Das komplette Radverkehrskonzept können Sie hier nachlesen: https://www.buergerbeteiligung-berg.de/ak-mobilitaet/fahrrad/radverkehrskonzept-der-gemeinde-berg

Standardbild
Martin Snajdr
Artikel: 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.