Bürgerbeteiligung in Berg

Von vielen Menschen für viele Bereiche schon lange gefordert: eine Bürgerbeteiligung in Sachen Ortsentwicklung, Naturschutz, Kinderbetreuung, Mobilität u.v.a.m. – Synergien schaffen, das in der Gemeinde vorhandene Potential in Gestalt von Know-how, Erfahrung, Ressourcen nutzen…
Ein Marktplatz der Ideen eben!

Kreuzkrautalarm in Höhenrain – Die Bürgerbeteiligung Umwelt hilft!

Anfang August 2021 erreichte Maria Wendisch als Vertreterin der Bürgerbeteiligung Umwelt ein Hilferuf von Tobias Maxl aus Höhenrain. Eine gemeindeeigene Wiese an der Sibichhausener Straße, Ecke Quellweg in Höhenrain ist voll mit dem berüchtigten Jakobskreuzkraut. Diese invasive Pflanzenart droht sich stark auszubreiten und ist eine tödliche Gefahr für die Nutztiere auf den umliegenden landwirtschaftlichen Flächen.
Mehr erfahren

Neue Energien für Haus und Hof

Am 16. September um 19:00 lädt die Arbeitsgruppe Energie der BBB ein zu einer Infoveranstaltung im Marstall in Berg. Es gibt Information und Beratung aus erster Hand rund ums nachhaltige Sanieren, Heizen und Warmwasser, um Speichertechnologien und Förderprogramme.
Mehr erfahren

Wandern für Klima und Artenschutz

Gemeinsam mit dem Bund Naturschutz am Samstag dem 18. September um 15:00 zu einer geführten Wanderung im Schorner Tal und auf dem Gelände des geplanten Campus Schorn ein. Als prominenten Gast wird die Bundestagskandidatin der Grünen, Martina Neubauer, erwartet, sowie weitere Vertreter der Politik.
Mehr erfahren

Ladestationen für Elektroautos in Berg

Ein Schwerpunkt der Projektgruppe Verkehrskonzepte ist der Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Berg. Am 27.07 präsentierte die Projektgruppe Verkehrskonzept sowohl die möglichen Standorte, als auch die aktuellen Fördermittel dem Nachhaltigkeitsausschuss. Der Gemeinderat stimmte am 03.08 mit nur zwei Gegenstimmen für den Antrag. Der erste Erfolg der Bürgerbeteiligung!
Mehr erfahren